kopfbild_99_99
AOVE-BSKW
Wir über uns
Freihung (Schule)
Edelsfeld (Schule)
Vilseck (Schule)
Gebenbach (Schule)
Schnaittenbach (Sch.)
Schnaittenbach (Kiga)
Neukirchen (Schule)
Freudenberg (Schule)
Hirschau (Sch.,Klär.)
Poppenricht (Schule)
AOVE-Bürgersonnenkraftwerke GmbH

Schon lange bevor das Schlagwort "Energiewende" in aller Munde war, setzten verantwortliche Bürger und Politiker aus den AOVE-Kommunen Projekte aus diesem Bereich um. Im Herbst 2002 wurde im AOVE-Arbeitskreis Energie die Idee geboren, auf öffentlichen Dachflächen der AOVE-Kommunen Photovoltaikanlagen zu installieren. Innerhalb eines halben Jahres wurde die AOVE-Bürgersonnenkraftwerke GmbH gegründet und sofort eine erste Anlage auf der Schule in Freihung realisiert. Weit über 300 Bürger finanzieren nun mit über 1000 Solarbausteinen à 500 € elf Bürgeranlagen, die jährlich durchschnittlich 350 000 kWh Strom ins öffentliche Netz einspeisen. Trotz großer Nachfrage sind aktuell keine Beteiligungen möglich.

Gesellschafter sind:

AOVE-GmbH
Franz Birkl, 1. Bürgermeister (Poppenricht)
Norbert Bücherl, 1. Bürgermeister (Freihung)
Peter Dotzler, 1. Bürgermeister (Gebenbach)
Hans Drexler (Hirschau)
Willibald Hofmann (Hahnbach)

Hans Kummert (Hahnbach)
Waltraud Lobenhofer (Poppenricht)
Josef Reindl, 1. Bürgermeister (Schnaittenbach)
Werner Renner (Edelsfeld)
Hans-Jürgen Strehl, 1. Bürgermeister (Edelsfeld)
Norbert Probst (Freudenberg)
Hans-Martin Schertl, 1. Bürgermeister (Vilseck)
Dr. Klaus Schwinger (Hirschau)
Jürgen Stauber, Projektleiter Bürgersonnenkraftwerke (Poppenricht)

Die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils-Ehenbach (AOVE GmbH) ist ein Zusammenschluss der neun Kommunen Edelsfeld, Freihung, Freudenberg, Gebenbach, Hahnbach, Hirschau, Poppenricht, Schnaittenbach und Vilseck im Landkreis Amberg-Sulzbach (Oberpfalz/Bayern).






Nähere Informationen zur Regionalentwicklung Obere Vils-Ehenbach unter www.aove.de.